MENÜ
Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familie in Niedersachsen Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen

Die Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen (HSBN) stellt Akteurinnen und Akteuren der Armutsbekämpfung in Land, Kommunen und Verbänden empirisches Material handlungsorientiert und unkompliziert zur Verfügung. Damit wird ihnen verlässliches Vergleichsmaterial für ihre Region an die Hand gegeben, das sie nutzen können, um eigene regionale und lokale Berichte und Untersuchungen anzustellen. Der Bericht zur HSBN wird durch das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) erstellt und vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung herausgeben.

Die jährlich erscheinenden Berichte werden seit 2014 durch Anlagenberichte der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (LAG FW) zu unterschiedlichen sozialen Problemlagen ergänzt.

Die HSBN-Berichte stehen auf der Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung zur Verfügung.
www.ms.niedersachsen.de/themen/soziales

Kontakt:
Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Stefanie Rennspieß
Telefon: 0511 / 120 58 13
Stefanie.Rennspiess@ms.niedersachsen.de

Statistische Quellen

Die Berichte zur HSBN werden vom Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung erarbeitet und erstellt. Dabei werden verschiedene statistische Quellen genutzt, die zum Teil auch regionalisierte Daten zur Verfügung stellen.

Über die interaktive regionalstatistische Datenbank LSN-Online können aktuelle Statistikdaten bis auf Gemeindeebene aus allen Bereichen der amtlichen Statistik kostenlos recherchiert werden. www1.nls.niedersachsen.de/statistik

Einige Indikatoren der HSBN sind auch als interaktive Karte über mehrere Jahre und auf verschiedenen Gebietsebenen im Regionalmonitoring Niedersachsen zu finden. www.regionalmonitoring-statistik.niedersachsen.de

Das LSN-Datenangebot "Meine Gemeinde, meine Stadt" bietet die wichtigsten Informationen für eine bestimmte Gemeinde. Sie sind mit dem Datenprogramm der HSBN abgestimmt. www.statistik.niedersachsen.de/datenangebote/meine_gemeinde_meine_stadt

Das LSN arbeitet auch in der Bund-Länder AG "Amtliche Sozialberichterstattung" der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder mit, deren Ergebnisse in die Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen einfließen. Sie veröffentlicht empirische Daten für ganz Deutschland, seine Länder und Regionen. www.amtliche-sozialberichterstattung.de

Die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder bieten außerdem einen Regionalatlas an. Die Darstellung ist für alle Bundesländer, Regierungsbezirke, Landkreise und kreisfreien Städte Deutschlands möglich. In Form von thematischen Karten werden über 80 Indikatoren gezeigt, die sich an aktuellen Fragestellungen orientieren. www.statistikportal.de

Der Deutschlandatlas www.deutschlandatlas.bund.de bildet in 68 Karten die wichtigsten Fakten über das Leben in Deutschland ab und erlaubt detaillierte Vergleiche zwischen den Regionen. Die Karten illustrieren wichtige Lebensbereiche der Menschen, von Infrastruktur und Demografie bis hin zu Gesundheitsversorgung und Sicherheit. Sie werden regelmäßig aktualisiert und erweitert.