Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Schriftzug Familien in Niedersachsen

Schriftzug Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Suche

Gestaltung: Foto Mädchen

Bildung und Qualifikation - die Mittel gegen Armut

Die Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen will den Akteurinnen und Akteuren der Armutsbekämpfung in Land, Kommunen und Verbänden das für ihre Arbeit erforderliche empirische Material handlungsorientiert und unkompliziert zur Verfügung stellen. weiterlesen >>>

Aktuelles

Gestaltung: Foto Kinder

Gestaltung: Foto Haus

Sozialpsychiatrischer Plan der Stadt Oldenburg

2017_Stadt-Oldenburg_Sozialpsychiatrischer-PlanDie Fortschreibung des Sozialpsychiatrischen Planes für die Stadt Oldenburg informiert über aktuelle Entwicklungen und beschreibt Bestand und Bedarf im Bereich der sozialpsychiatrischen Versorgung. Als Grundlage für die Psychiatrieplanung ist er vor allem für die kommunale Verwaltung und für interessierte Einwohnerinnen und Einwohner von Bedeutung. weiterlesen >>>

Kinderreiche Familien in Deutschland

2020_Kinderreiche-Familien-in-DeutschlandEine Auswertung des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB) stellt kinderreiche Familien in den Mittelpunkt: Wer sind die Kinderreichen in Deutschland? Wo wohnen sie und in welchen Lebenslagen befinden sie sich? Der Statistikbericht aktualisiert den Erkenntnisstand über verschiedene Typen von kinderreichen Familien und ihre Lebenssituation. weiterlesen >>>

Equal Pay Day

In Deutschland, so auch in Niedersachsen, beträgt der statistische Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen derzeit 20 Prozent. "Diese Lohnungleichheit zählt für mich zu den letzten großen Ungerechtig-keiten in unserer Gesellschaft. Wir müssen sie deshalb so schnell wie möglich beseiti-gen. Die Folgen dieser Lohnungerechtigkeit müssen Frauen im Arbeitsleben mit geringeren Löhnen und im Alter mit geringeren Renten bezahlen", kritisiert Niedersachsens Gleichstellungsministerin Carola Reimann aus Anlass des Equal Pay Day am 17. März. weiterlesen >>>

AWO-ISS-Langzeitstudie: Wenn Kinderarmut erwachsen wird

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) und das ISS-Frankfurt a. M. haben im November 2019 den Abschlussbericht ihrer Langzeitstudie mit dem Titel "Wenn Kinderarmut erwachsen wird" vorgestellt. Die anwendungsorientierte Studie soll eine fundierte Grundlage für das Engagement sozialer Organisationen, insbesondere der AWO, zur Bekämpfung von kindbezogenen Armutsfolgen schaffen. Der Ausgangspunkt der AWO-ISS-Studie geht auf das Jahr 1997 zurück. weiterlesen >>>