Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Schriftzug Familien in Niedersachsen

Schriftzug Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Suche

Gestaltung: Foto Mädchen

Bildung und Qualifikation - die Mittel gegen Armut

Die Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen will den Akteurinnen und Akteuren der Armutsbekämpfung in Land, Kommunen und Verbänden das für ihre Arbeit erforderliche empirische Material handlungsorientiert und unkompliziert zur Verfügung stellen. weiterlesen >>>

Aktuelles

Gestaltung: Foto Kinder

Gestaltung: Foto Haus

AWO-Langzeitstudie zu Kinderarmut

Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) hat die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Langzeitstudie zu Kinderarmut und deren Folgen für das Erwachsenenleben der Betroffenen vorgestellt. Die Niedersächsische Sozialministerin Carola Reimann erklärt dazu: "Kinder und Familiengründungen dürfen in unserer Gesellschaft nicht länger Gründe für ein Leben in Armut sein! Vor diesem Hintergrund unterstütze ich die Forderungen der AWO nach der Einführung einer Kindergrundsicherung." weiterlesen >>>

Erster Sozialbericht der Stadt Oldenburg

2019_Stadt-Oldenburg_SozialberichtDer erste Sozialbericht für die Stadt Oldenburg betrachtet die soziale Teilhabe der Menschen am Leben in der Stadtgesellschaft vor dem Hintergrund der inklusiven Vision. Betrachtet werden die Teilhabe-Bereiche Prävention, Bildung, Arbeit, Wohnen, Gesundheit, Pflege, Solidarität, Mobilität sowie Sicherheit. weiterlesen >>>

Niedersachsen fördert Projekte für soziales Miteinander

Mit insgesamt vier Millionen Euro aus dem Förderprogramm "Gemeinwesen und Quartiersmanagement" fördert das Land Niedersachsen 39 Projekte, die Räume für soziale Begegnung schaffen, praktische Lösungen entwickeln und umsetzen. Bauminister Olaf Lies würdigte bei der Veranstaltung "Gute Nachbarschaft - wer schafft das wie?" im September 2019 die guten Beispiele für soziales Miteinander. weiterlesen >>>

Erster Sozialbericht für den Landkreis Helmstedt

2019_Lk-Helmstedt_SozialberichtDer erste Sozialbericht für den Landkreis Helmstedt liegt vor. Der Bericht informiert über die sozialen Lebenslagen im Landkreis mit dem Ziel, soziale Schieflagen aufzudecken und Handlungsbedarfe aufzuzeigen. Der Sozialbericht dient als Diskussions- und Entscheidungsgrundlage für Politik, Verwaltung und Fachplanungen des Landkreises nach dem Motto "Daten für Taten". weiterlesen >>>