Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Schriftzug Familien in Niedersachsen

Schriftzug Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Suche

Gestaltung: Foto Mädchen

Bildung und Qualifikation - die Mittel gegen Armut

Die Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen will den Akteurinnen und Akteuren der Armutsbekämpfung in Land, Kommunen und Verbänden das für ihre Arbeit erforderliche empirische Material handlungsorientiert und unkompliziert zur Verfügung stellen. weiterlesen >>>

Aktuelles

Gestaltung: Foto Kinder

Gestaltung: Foto Haus

'Gute Nachbarschaft' in Zeiten von Corona

Die Servicestelle "Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement in Niedersachsen" blickt mit einer Online-Veranstaltung auf ehrenamtliches Engagement und Solidarität während der vergangenen Monate zurück. Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement haben sich wirksame Ansätze erwiesen: Quartiere und Kommunen mit Strukturen von Gemeinwesenarbeit konnten in kürzester Zeit auf die Corona-Krise reagieren und Unterstützung vor Ort organisieren. Durch die "Modellförderung Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement" konnten Projekte ausgebaut werden.weiterlesen >>>

Deutschlandatlas ermöglicht regionale Vergleiche

Der aktualisierte Deutschlandatlas www.deutschlandatlas.bund.de bildet in 56 Karten die wichtigsten Fakten über das Leben in Deutschland ab und erlaubt detaillierte Vergleiche zwischen den Regionen. Die Karten illustrieren räumliche Strukturen und regionale Ungleichgewichte in wichtigen Lebensbereichen der Menschen vor der Corona-Pandemie, von Infrastruktur und Demografie bis hin zu Gesundheitsversorgung und Sicherheit. Der Deutschlandatlas schafft eine amtliche Datenbasis für die Politik für gleichwertige Lebensverhältnisse.

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt wurde am 23. Juni 2020 offiziell gegründet. Sie ist eine zentrale Anlaufstelle für etwa 30 Millionen Menschen in Deutschland, die sich ehrenamtlich engagieren. Sitz der Stiftung ist die Stadt Neustrelitz in Mecklenburg-Vorpommern. Die Stiftng ist ein zentrales Ergebnis der Kommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse" und soll insbesondere in strukturschwachen und ländlichen Regionen Engagement sinnvoll und nachhaltig unterstützen. weiterlesen >>>

Niedersächsischer Integrationspreis 2020

Ministerpräsident Stephan Weil und die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf haben die Preisträgerinnen und Preisträger des Niedersächsischen Integrationspreises 2020 bekannt gegeben. Das diesjährige Motto lautet "Integration durch Musik, Kunst und Kultur". Der Preis ist mit insgesamt 24.000 Euro dotiert. Das Bündnis "Niedersachsen packt an" zeichnet einen Bewerber mit einem Sonderpreis aus und unterstützt dessen Engagement ebenfalls mit einem Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro. weiterlesen >>>