Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Schriftzug Familien in Niedersachsen

Suche

Gestaltung: Foto Mädchen

Bildung und Qualifikation - die Mittel gegen Armut

Die Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen will den Akteurinnen und Akteuren der Armutsbekämpfung in Land, Kommunen und Verbänden das für ihre Arbeit erforderliche empirische Material handlungsorientiert und unkompliziert zur Verfügung stellen. weiterlesen >>>

Aktuelles

Gestaltung: Foto Kinder

Gestaltung: Foto Haus

Starke-Familien-Gesetz beschlossen

Das Bundeskabinett hat am 9. Januar 2019 den Entwurf des Gesetzes zur zielgenauen Stärkung von Familien und ihren Kindern (Starke-Familien-Gesetz) beschlossen. Mit dem Gesetz soll der Kinderzuschlag neu gestaltet werden, zugleich werden die Leistungen für Bildung und Teilhabe für Kinder und Jugendliche verbessert. Für 2 Millionen Kinder in Deutschland werde künftig ein Anspruch auf Kinderzuschlag bestehen, so Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Das Gesetz schaffe konkrete Lösungen für den Alltag der Eltern und ihrer Kinder, betonte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. weiterlesen >>>

nak veröffentlicht Schattenbericht zur Armut in Deutschland

2019_nak-Schattenbericht-2018Die Nationale Armutskonferenz (nak) hat ihren dritten Schattenbericht zur Armut in Deutschland veröffentlicht. Der Bericht gibt einen Überblick über den armutspolitischen Handlungsbedarf und lässt Betroffene zu Wort kommen. Die nak ist die deutsche Sektion des Europäischen Armutsnetzwerks EAPN (European Anti Poverty Network). Sie ist ein Bündnis von Organisationen, Verbänden und Initiativen, die sich für eine aktive Politik der Armutsbekämpfung einsetzen. weiterlesen >>>

Paritätischer legt Armutsbericht 2018 vor

2018-Armutsbericht-ParitaetischerDer Paritätische Wohlfahrtsverband hat den Armutsbericht 2018 vorgelegt. Der Verband, für den die Paritätische Forschungsstelle erstmals mit Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) gerechnet hat, legt mit dem Bericht eine aktuelle Bestandsaufnahme der Armut in Deutschland vor. Rund 13,7 Millionen Menschen leben demnach in Deutschland in Armut. Ein Drittel der erwachsenen Armen ist erwerbstätig, so ein Befund des aktuellen Armutsberichts. weiterlesen >>>

Deutscher Engagementpreis 2018

Am 5. Dezember 2018 hat Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey in Berlin den Deutschen Engagementpreis verliehen. Der Publikumspreis ging dabei an das Projekt "Moje Tieden - gegen Altersarmut von Frauen in Ostfriesland" des Zonta Club Leer-Ostfriesland. Im Mittelpunkt steht die spontane Unterstützung - meist finanzieller Art - älterer, sozial schwacher Frauen. Über Zuwendungen sollen den betroffenen Frauen außerdem ein aktives Miteinander und Wege aus der gesellschaftlichen Isolation ermöglicht werden, um sie an "Moje Tieden" (schönen Zeiten) in der Gemeinschaft teilhaben zu lassen. www.bmfsfj.de