Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Schriftzug Familien in Niedersachsen

Suche

10 Jahre HSBN als sozialpolitisches Instrument

2018_Fachtag-HSBN_27-06-Heiger-Scholz_MS_sDie Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen (HSBN) hat sich zu einer etablierten Grundlage für die notwendige politische Diskussion über Armut und Armutsrisiken entwickelt. Die Vorstellung des Berichts zur HSBN 2018 war daher auch Anlass, das 10-jährige Jubiläum des wichtigen sozialpolitischen Instruments zu würdigen. Staatssekretär Heiger Scholz begrüßte Fachleute aus Kommunen und Verbänden zur landesweiten Fachtagung in Hannover. weiterlesen >>>

HSBN-Regionaltagung: Gemeinsam gegen Armut

2017_Fachtag-HSBN-Gifhorn_MS_Gespraech100px_30-08-17Das Niedersächsische Sozialministerium stärkt die Vernetzung mit Landkreisen und Kommunen bei der Prävention von Kinderarmut mit einer Veranstaltungsreihe rund um das Thema Sozialberichterstattung und Armutsbekämpfung. In Gifhorn fand dazu die Regionalveranstaltung "Gemeinsam gegen Armut" in Kooperation mit dem Landkreis Gifhorn statt. weiterlesen >>>

Armut gefährdet politische und soziale Teilhabe

2017_06_19_Fachtag-HSBN_Publikum-100px Die kontinuierlich fortgeschriebene Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen (HSBN) hat sich als wertvolle Arbeitshilfe für Kommunen, Verbände und gesellschaftliche Initiativen erwiesen. Zur Vorstellung des aktuellen 8. Berichts zur HSBN kamen auf Einladung des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Fachleute aus ganz Niedersachsen zur Fachtagung nach Hannover. weiterlesen >>>

HSBN-Regionalfachtag in Lüneburg

2016-10-10_HSBN-Lueneburg_Titel-100pxWas in Niedersachsen unternommen wird, um Armut sowie sozialer Ausgrenzung entgegenzusteuern, und wo noch Handlungsbedarf besteht, war Thema der Regionalveranstaltung "Armut gemeinsam bewältigen" des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung in Kooperation mit der Hansestadt und dem Landkreis Lüneburg. Fachvorträge informierten über die Themen Armutsentwicklung und -bekämpfung, Integration von Zugewanderten, Ehrenamt und sozialraumorientierte Hilfe, zeigten neue Lösungsansätze auf und setzten Impulse. weiterlesen >>>

Fachtag zur HSBN 2015

2015_Fachtag-HSBN_Cornelia-Rundt_100pxBeim diesjährigen Fachtag zur Handlungsorientierten Sozialberichterstattung Niedersachsen (HSBN) in Hannover lobte Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt die handlungsbezogene "Frühwarnfunktion" des jährlichen Statistikberichts. Er liefere eine Grundlage für das, was in der sozialen Arbeit geleistet wird, und diene als Hilfestellung für passgenaue Praxisprojekte in Landkreisen und Kommunen. weiterlesen >>>

Begabungsgerechte Teilhabe ermöglichen

2014_Fachtag-HSBN_Claudia-Schroeder_MS Insbesondere Kindern und Jugendlichen eine begabungsgerechte Teilhabe unabhängig von der sozialen Herkunft zu ermöglichen, ist ein wesentliches sozialpolitisches Ziel der Niedersächsischen Landesregierung. Beim Fachtag zur HSBN 2014 am 22. Juli 2014 in Hannover stand daher die Frage nach Verteilungsgerechtigkeit im Hinblick auf Einkommen, Vermögen und gesellschaftliche Chancen im Mittelpunkt. Fachleute aus Kommunen, Verwaltung und Politik nahmen auf Einladung des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung an der Veranstaltung teil. weiterlesen >>>

1. Regionalveranstaltung zur HSBN in Vechta

2014-05-20_HSBN-Regionaltagung_Vechta_Publikum-100pxDie Region Oldenburger Münsterland stand am 20. Mai 2014 im Mittelpunkt der ersten Regionalveranstaltung zur Handlungsorientierten Sozialbericht-erstattung Niedersachsen im Kreishaus Vechta. Mehr als 60 Vertreterinnen und Vertreter aus Kommunen und Verbänden nahmen auf Einladung des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung in Kooperation mit dem Landkreis Vechta an der Fachveranstaltung teil. weiterlesen >>>

HSBN-Fachtag | Armut ist weiblich und jung

2013_Fachtag-HSBN_13-11-13_Zuschauer_1_100pxEtwa 70 Fachleute aus Politik und Kommunen informierten sich bei einem Fachtag in Hannover über den vorliegenden Statistikbericht zur Handlungsorientierten Sozialberichterstattung Niedersachsen 2013 (HSBN) und über Strategien und Handlungsansätze zur Armutsbekämpfung auf kommunaler Ebene. In seiner Begrüßung betonte Jörg Röhmann, Staatssekretär im Niedersächsischen Sozialministerium, dass alleinerziehende Frauen und junge Menschen als Risikogruppen der Armutsgefährdung klar benannt werden können. Den erkennbaren Zusammenhang zwischen einem Aufwachsen in Armut und geringerem Bildungserfolg wolle die Landesregierung aufbrechen. weiterlesen >>>

HSBN-Fachtag | Vernetzung weiter verbessern

2013_Fachtag-HSBN_Prof-Lothar-Eichhorn-LSKN_100pxVor etwa 50 Fachleuten wurde während eines Fachtages im Februar 2013 in Hannover der Bericht zur Handlungsorientierten Sozialberichterstattung (HSBN) 2012 vorgestellt und diskutiert. "Mit der qualifizierten Sozialberichterstattung tragen wir dazu bei, dass alle Kinder und Jugendlichen in Niedersachsen effektiver gefördert und unterstützt werden können", betonte Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt aus diesem Anlass. weiterlesen >>>

Grosses Interesse am Workshop zur HSBN

2012_Deutscher-Fuersorgetag_09_05_12_Deutscher-Verein_sBeim 79. Deutschen Fürsorgetag im Mai 2012 in Hannover stieß die Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen (HSBN) auf großes Interesse: Mehr als 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer informierten sich bei einem Workshop über ihre Ziele und Methoden. weiterlesen >>>

Dokumentation zum 79. Deutschen Fürsorgetag

2012_79-Deutscher-FuersorgetagDer 79. Deutsche Fürsorgetag fand unter dem Titel "Ohne Bildung keine Teilhabe - Von der Kindheit bis ins hohe Alter" auf Einladung des Landes Niedersachsen und der Landeshauptstadt Hannover vom 8. bis 10. Mai 2012 in Hannover statt.Die Dokumentation aller Workshops und Vorträge steht zum Download zur Verfügung auf der Website des Deutschen Vereins unter www.deutscher-verein.de